Sport

SportDie Energiegewinnung im Körper läuft unter Verbrauch von Sauerstoff (aerob) oder ohne Sauerstoff (anaerob) ab. Bei der anaeroben Energiegewinnung fällt als Stoffwechselendprodukt Laktat (Salz der Milchsäure) an. Wird das Laktat bei steigender Belastung nicht ausreichend schnell abgebaut und sammelt sich im Muskel an („Übersäuerung der Muskulatur“), kommt es zu Erschöpfungserscheinungen und zum Leistungseinbruch.

  • Eine Supplementation mit Natriumcitrat führte zu einer signifikanten Reduzierung der sportlich-bedingten Säurebelastung im Muskel (Street et al., Metabolic alkalosis reduces exercise-induced acidosis and potassium accumulation in human skeletal muscle interstitium. J Physiol 566.2 (2005) pp 481–489).
  • Natriumcitrat-Supplementation führte zu einer signifikant schnelleren Laufzeit bei einem 3000-Meter Lauf (Shave et al., The effect of sodium citrate ingestion on 3000-meter time-trial performance. Journal of Strength and Conditioning Research, 2001, 15(2), 230-234).
  • Natriumcitrat-Supplementation führte zu einer signifikant schnelleren Laufzeit bei einem 5km Lauf (Oöpik et al., Effects of sodium citrate ingestion before exercise on endurance performance in well trained college runners. Brit J Sports Med 2003;37:485-489).